Gratulation an Alt-OB Dr. Roßmann zu seinem 75. Geburtstag

Da das Ehepaar Roßmann an den Geburtstagen selten am Ort ist gratulierte der SPD-Ortsverein Kempten Mitte-West dem Alt-OB Dr. Wolfgang Roßmann zu seinem 75. Geburtstag jetzt nachträglich. Zusammen mit dem OB-Kandidaten für die Wahl 2014, Martin Bernhard, überreichte OV-Vorsitzender Karl-Heinz Hoffmann Florian Illies Chronik "1913". Über das Buch schrieb Gustav Seibt in der SZ: "Erst einmal nur Verse von Hofmannsthal, eines Autors, der in diesem Buch ein wenig stiefmütterlich behandelt wird: "Viele Geschicke weben neben dem meinen,/ Durcheinander spielt sie alle das Dasein." Vielleicht will uns Florian Illies, der empfindsame Diagnostiker des Zeitgeistes, mit seiner Installation nur eine einfache Wahrheit vor Augen führen: Solche Herrlichkeiten, solcher Reichtum können über Nacht zugrunde gehen, kein Friede, kein Wohlstand ist sicher vor dem Weltkrieg. "1913" wäre dann das opulenteste Buch zur Krise." Anschließend wurde ein Gang durch die Fußgängerzone absolviert und über die Themen und alte Forderung der SPD Fortführung der Fußgängerzone bis Augsust-Fischer-Platz, Verkehrssituation untere Kottener Straße, abrundende Gestaltung August-Fischer-Platz gesprochen.

Auf dem Foto am August-Fischer-Platz von links: OV-Vorsitzender Karl-Heinz Hoffmann, Ursula Roßmann, OB-Kandidat Martin Bernhard, Alt-OB Dr. Wolfgang Roßmann