SPD-Stadtratsfraktion beantragt Kempten soll sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben

27. April 2015

Nachdem die Forderung nach Durchführung einer Landesgartenschau in Kempten bereits im Wahlprogramm zur Kommunalwahl aufgelistet war hat jetzt nach einmütigen Beratungen im Kreisvorstand in in der Mitgliederversammlung die SPD-Stadtratsfraktion einen entsprechenden Antrag bei der Stadt eingereicht. Sie will mit diesem Antrag auch eine konzeptionelle Sicherstellung einer Naherholungsentwicklung von der Burghalde bis in den bisher etwas vernachlässigten Stadtteil St.Mang zum Bachtelweiher. Den Wortlaut des Antrags nachstehend.

Die SPD-Stadtratsfraktion stellt nachstehenden Antrag.

„Der Stadtrat befürwortet im Jahre 2026 eine bayerische Landesgartenschau in Kempten durchzuführen und beauftragt die Verwaltung die entsprechende Bewerbungsanträge bei der Gesellschaft zur Förderung der bayerischen Landesgartenschauen mbH zu stellen.“

Begründung: Die SPD-Fraktion sieht neben den dringenden Aufgaben in der Sicherung und Erweiterung der Infrastruktur zum Gewerbe, dem nötigen Wohnraum, bei den Kindertagesstätten und Schulen und im Bereich Kultur ebenso Notwendigkeiten im Bereich der Naherholung für die Bewohner der Stadt. Hier geht es insbesondere nach unserer Sicht um die Gebiete Burghalde, Lützelburg, Engelhalde und Bachtelweiher. Wir sind der Auffassung, dass die für diese Bereiche anstehenden Notwendigkeiten mit zusätzlichen Entwicklungsmöglichkeiten gut mit einer Konzeption einer Landesgartenschau zu bewältigen sind. Die Zielsetzung der Landesgartenschauen „soziale und ökologische Erfordernisse zusammen zu bringen, Erholungsangebote zu schaffen, wertvolle Grünbestände, Landschaftselemente und klimarelevante Freiflächen zu sichern“ sehen wir hier identisch mit städtischen Absichten als gegeben an. Im Hinblick auf andere Aufgaben der Stadt, den derzeitigen Vergaben und Absichten für bayerische Landesgartenschauen haben wir diesen Zielzeitraum als vernünftig und tragbar angesehen, so wünschenswert sicher Verbesserungen bei einzelnen Bereichen vorher sind. Letztendlich entspricht unser Antrag auch den gerade neu formulierten strategischen Ziel zur Sicherung und dem Ausbau des Bereiches „Kultur und Freizeit“ und kann auch dem angestrebten Ziel des Ausbaus der touristischen Attraktivität der Stadt dienen.

  • 27.09.2016
    SPD Verfassungsfest im Maximilianeum | mehr…
  • 28.09.2016
    Sitzung der SPD Landtagsfraktion | mehr…
  • 28.09.2016
    83. Plenarsitzung | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.323.384.770 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren