Modellversuche Ganztagsbetreuung nach Kempten

09. April 2015

Der Ganztagsgipfel zwischen den Kommunalen Spitzenverbänden und der Bayerischen Staatsregierung, hier besonders Bildungs- und Sozialministerium, hat eine Zusage zur verstärkten Förderung und zu weiteren insgesamt 300 Modellvorhaben zur Erprobung unterschiedlicher Ganztagsmodelle für die Betreuung der Kinder während und nach der Unterrichtszeitzeit ergeben. Da auch in Kempten nach Einschätzung der SPD-Stadtratsfraktion der Bedarf nach längeren und flexibleren Öffnungs- bzw. Betreuungszeiten vorhanden ist, hat die stellvertretende Fraktionsvorsitzenden Katharina Schrader für die Fraktion einen Antrag mit der Forderung nach Bewerbung der Stadt um solche Modellvorhaben beim Oberbürgermeister eingereicht. Generell ist die SPD-Stadtratsfraktion und der SPD-Kreisverband weiterhin der Ansicht, dass nur die gebundene Ganztagsklasse mit der pädagogischen Betreuung das richtungsweisende Angebot ist.

Hier der Wortlaut des Antrags: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Kiechle,

das Angebot einer flächendeckenden und bedarfsgerechten Betreuung von Kindern und Jugendlichen ist ein wichtiges Anliegen der Stadt Kempten. In den letzten Jahren wurde hier schon viel umgesetzt und ein beachtliches Angebot an offenen und gebundenen Ganztagesangeboten an Schulen verwirklicht. Dennoch sehen wir einen weiteren Bedarf an zusätzlichen Betreuungsangeboten insbesondere in den sogenannten Randzeiten nach 16 Uhr und in der Ferienzeit. Da diese nach den Ergebnissen des „Ganztagsgipfel 2015“ zukünftig vom Freistaat Bayern in Modellprojekten gefördert werden sollen, beantrage ich für die SPD Stadtratsfraktion: 1. Die Stadt Kempten möge sich bewerben, um mindestens eines der Modellprojekte für die Ganztagesbetreuung bis 18 Uhr und in den Ferien, sowie eines der Modellprojekte für die Betreuung bis 16 Uhr nach Kempten zu holen. 2. Einen Bericht in der nächsten Sitzung des Sport- und Schulausschuss, welche Auswirkung die geplanten Änderungen (Kostenfreiheit des Angebots bis 16 Uhr, pädagogische Kräfte in der Betreuung) für die Einrichtungen in Kempten haben wird. Mit freundlichen Grüßen katharina Schrader Stellv. Fraktionsvorsitzende

  • 29.05.2016, 10:00 Uhr
    Frühschoppen mit Ewald Schurer | mehr…
  • 02.06.2016, 19:30 Uhr
    UB Altötting: Diskussionsrunde mit Maria Noichl, MdEP zu TTIP, CETA & TISA | mehr…
  • 02.06.2016, 19:30 – 22:00 Uhr
    SPD-Kempten Mitte-West | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.205.286.481 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren